Hausarztpraxis im Prompershof, Elsdorf

FAQ

FAQ

 

Was ist der Unterschied zwischen Sprechstunde/Tagesliste und Termin?
Für die Sprechstunde auf der Tagesliste sollten Sie sich anmelden, wenn sie akute Beschwerden, wie zum Beispiel Schmerzen, Luftnot, Infekt haben. Der Unterschied zu einem Termin liegt darin, dass sie über die Tagesliste noch am gleichen Tag behandelt werden können. Termine vergeben wir zum Beispiel für Früherkennungsuntersuchungen oder chronische Beschwerden, die nicht dringend und daher gut planbar sind.

 

Wie funktioniert das Zurückrufen -System?
Um lange Wartezeiten in der Praxis zu vermeiden, haben wir uns ein besonderes System überlegt, bei welchem Sie zu Hause oder unterwegs auf ihre Behandlung in der Sprechstunde warten können. Sie rufen einfach ab 8 Uhr bei uns in der Praxis an und wir rufen Sie zurück, sobald sie sich auf den Weg in die Praxis machen können. Sie können uns auch gerne Ihre Handynummer hinterlegen, sodass wir Sie unterwegs erreichen können. Dieses System gilt für die Akutsprechstunde eines Tages. Die Reihenfolge auf der Tagesliste hängt vom Zeitpunkt der Anmeldung und von der Dringlichkeit der Beschwerden ab. Notfälle müssen stets Vorrang haben.

 

Muss ich für meine Rezepte immer in die Sprechstunde kommen?
Bei Rezepten, die Sie regelmäßig erhalten, können Sie das Rezept hier auf unserer Homepage oder per Telefon bestellen und am nächsten Tag bei uns in der Praxis abholen.

 

Machen Sie auch Hausbesuche?
Selbstverständlich! Viele ältere oder behinderte Menschen können die Praxis nicht mehr erreichen und müssen natürlich weiter medizinisch versorgt werden. Auch bei schweren akuten Beschwerden, die den Transport zu uns unmöglich machen, kommen wir zu Ihnen nach hause. Aber bitte helfen Sie uns, diese zeitlich immer sehr aufwendige ärztliche Maßnahme organisieren zu können, indem Sie den Hausbesuch nur anfordern, wenn Sie realistisch nicht transportfähig sind. Kleinkinder zum Beispiel können eigentlich immer in die Praxis transportiert werden. Wichtig ist eine gute, aktuelle Wegbeschreibung, um unnötigen Zeitverlust durch Suchen zu vermeiden, besonders, wenn die Wohnung/das Haus schwierig zu finden ist.

 

Kann ich schnell mal etwas telefonisch nachfragen?
Ja. Wir machen das auch mit einem Rückruf, da die Arzthelferinnen die Ärzte nicht ständig in der Sprechstunde durch Zwischenfragen unterbrechen können. Ihre Frage wird von den Ärzten beantwortet und Ihnen von der Arzthelferin per Rückruf ausgerichtet. Bei komplizierteren Zusammenhängen rufen die Ärzte persönlich zurück.

 

Wann haben Sie zu?
Unsere Praxis ist ganzjährig geöffnet von 8:00 bis 19:00 Uhr, auch am Freitag- und Mittwochnachmittag, auch in der Mittagszeit, außer an den Wochenenden und Feiertagen. Wir machen keine Praxisferien. So müssen Sie nicht zu Vertretungsärzten.

 

Warum ist bei Ihnen so oft besetzt?
Leider steht uns nur eine gewisse Anzahl an Telefonleitungen und Personal zur Verfügung. In Stoßzeiten (vor allem morgens 08:00-10:00 Uhr) kann es deshalb leider vorkommen, dass zeitweise alle Leitungen besetzt sind. Wir bitten Sie in diesem Fall nocheinmal anzurufen oder bei Anrufen, die nicht akut sind, es ab 12:00 Uhr wieder zu versuchen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Ihre Frage wurde nicht beantwortet? Dann sprechen Sie uns gerne persönlich an unter 02274/92040.